Die Wahl zwischen dem privaten Immobilienmakler und Immobilienbüros

Изображение
Derzeit arbeitet er eine Menge von Immobilien-Agenturen und der Grad des Vertrauens ist sehr hoch für diese Unternehmen. Somit ist die Zeit der privaten Immobilienfinanzierung fast vorbei - der Trend der letzten Jahre ist mit der Bildung einer zivilisierten Immobilienmarkt verbunden.
Allerdings sind viele private Immobilienmakler immer noch versuchen, mit den Agenturen konkurrieren, und es ist für viele von ihnen möglich.
Warum müssen wir zwischen dem privaten Makler oder Immobilienmakler Koeln, also Makler von Agentur zu wählen? Der Mann, der die Immobilien-Transaktion an den Vermittler beauftragen, vor allem mit der Tatsache, dass der Wert der privaten Immobilien-Makler ist billiger konfrontiert will. Die Einsparungen, ist dies: er sollte nicht mieten ein Büro, er enthält nicht alle Mitarbeiter, die in Dienstleistungsgewerbe tätig ist, aber er nutzt ihre Dienste je nach Bedarf, in einer bestimmten Phase der Transaktion nur. Aber es gibt grundlegende Unterschiede zwischen dem privaten Makler und Immobilienbüros.
 Eines der Hauptargumente der Befürworter der Immobilienagenturen - dass nur zuständige Stelle kann Due Diligence Unterlagen durchzuführen. Due Diligence bedeutet eine Pauschale von bestimmten Dokumenten und dann ist eine gründliche Überprüfung. Kann ein privater Makler führen eine solche Analyse? Es hängt von dem Broker, aber im Allgemeinen kann es zu den gleichen Informationsquellen beziehen, oder um das gleiche Personal.
Eine andere Sache, die Agentur bindet kann umfangreicher sein - das heißt, sie können den Zugriff auf umfassendere Informationen haben. Aber auch private Immobilienmakler Koeln kann sogar die Agentur für die Quantität und Qualität der geknüpften Kontakte.
Aber die Agentur, im Gegensatz zu den privaten Makler können große Summen für die Prüfung von Dokumenten und Speichern in diesem Fall könnte der Client schaden zahlen.
Außerdem können die Befürworter der Immobilienagenturen untermauern ihre Position, dass die privaten Immobilienmakler keine Garantien machen und tragen keine Verantwortung für die Transaktion und die Agentur haftet unter den Bedingungen im Vertrag vorgeschrieben. Für den Fall, dass die Transaktion nichtig, die Agentur den Kunden für die Dienstleistungen bezahlt kompensiert. Natürlich sollte der Makler die Verantwortung für die Durchführung der Transaktion, aber eine solche Haftung nicht in der Gesetzgebung vorgesehen. In Übereinstimmung mit dem Gesetz, ist die Agentur verantwortlich unter der erhaltenen Gegenleistung, und auch in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Berufshaftpflichtversicherung.
Was passiert, wenn Sie nicht an die Agentur wenden, sondern an den privaten Makler? Erstens, wenn eine bestimmte Makler als Einzelunternehmer tätig ist, Sie mit ihm genau die gleiche Vertrag über die Erbringung von Vermittlungsleistungen umschließen. Immobilienmakler Koeln werden aus diesem Vertrag haftet. Aber wenn man den Markt zu studieren, werden Sie feststellen, dass viele Makler sind mit den üblichen Wohnungen arbeiten, Bereitstellung teurer Eigenschaften zu großen Agenturen.